FAQ's

Prinzipiell sind SEPTOMAX Produkte anwendungsoffen gestaltet. Allerdings haben sich manche Ausführungen eher im Tür- andere wiederum stärker im Klappen-/Lukenbereich etabliert. Im Einzelfall ist eine vorherige Prüfung der Einbausituation und Umgebungseinflüsse abzuklären um eine optimale Produktauswahl zu ermöglichen.

Davon ist zunächst nicht auszugehen, kann aber u. U. möglich sein. Unsere Lastangaben beziehen sich auf die übliche "paarweise" Verwendung. Werden mehr als zwei Scharniere verbaut, führt dies nicht analog bzw. proportional zu einer Erhöhung der Traglastfähigkeit. Dies ist je von den Lastschwerpunkten, Verbauweisen, Scharnierverteilung, Anbauteilen (Gasdruckdämpfern) etc. abhängig zu machen und muss im Einzelfall geprüft werden.

Die Klappen-/Türdicke (Maß A) und die Überdeckung (Maß B) beeinflussen in ihrer jeweiligen Kombination die kinematischen Möglichkeiten der SEPTOMAX Produkte hinsichtlich machbarem Öffnungswinkel und Schwenkbewegung (d.h. Kollisionsfreiheit). Weichen diese Maße deutlich von unseren Angaben ab, ist die Kinematik entsprechend zu prüfen und es werden dann bei Bedarf Anpassungen am Scharnier vorgenommen.

Sofern etwaige Anbauteile nicht direkt von uns mit dem Produkt integriert angeboten werden, muss in jedem Fall eine Prüfung möglicher Einflussgrade vorgenommen werden. Z.B. ein Gasfederverbau mit zu hohen Druckverhältnissen kann zu Beschädigungen in den Gelenken führen. Zwar ist eine Montage von derlei Anbauteilen durchaus regelmäßig der Fall, jedoch immer nur in vorheriger Abstimmung. Siehe hierzu auch unsere Einbauhinweise...

Ja. Unsere Produkte werden mit wartungsfreien Bauteilen versehen, gefertigt und u.a. Dauerlauf-getestet. Auch an dieser Stelle ist eine Abhängigkeit vom sachgemäßen Gebrauch stets gegeben (Einbauhinweise).

Das Anwendungsspektrum ist nach maximaler Verwendungsbreite ausgelegt. So ist der Verbau für auf-/einliegende Anbindungen möglich, ebenso wie auf Gehrungen. Dies branchenoffen und für alle Sektoren. Überdies mit Korossionsschutz sowohl für den Außeneinsatz wie auch für den geschützten Innenverbau geeignet. Dabei in Kleinststückzahl paarweise bis hin zur Industrieserie vorrätig.

Unser sämtliches SEPTOMAX Sortiment ist über unsere Stammgesellschaft, die Emil Kaltenbach GmbH & Co., in Ennepetal direkt beziehbar. Hierzu stehen der persönliche Vertriebskontakt, unser Online-Anfrageformular sowie unsere EK-app neben den herkömmlichen Kontaktwegen zur Verfügung. Das Standardsortiment ist dabei kurzfristig erhältlich. Da wir als Hersteller dieser Serie ein breites Kundenportfolio aus sämtlichen Sektoren bedienen, mit zudem stark variablen Stückzahlen und u. U. individuellen Konstruktionsleistungen, erhalten Sie Preisauskünfte gerne jederzeit auf Nachfrage über unseren Vertrieb.

Wir betreuen Interessenten und Kunden unabhängig der gegebenen Voraussetzungen von der ersten Eingangsfrage zum Thema Mehrgelenklösungen bis zum fertigen Endprodukt. Dabei stellen wir unseren Konstruktionsservice auf Basis von CAD Software zur Verfügung; ebenso wie unsere Lastsimulationen via ASOMv7. Musterbau in Seriengüte oder als 3D-Druck Ansichtsmuster sind zudem üblich. Zudem berechnen wir individuelle Gasferderanbindungen und unterstützen Kunden beim Entwurf eigener Konstruktionen mit entsprechender Machbarkeitsprüfung. Siehe dazu auch unseren Bereich Engineering.

Downloads

SEPTOMAX® Info-Broschüre (Flyer)

SEPTOMAX® Broschüre

Design-Broschüre (Flyer)

Design Broschüre

Emil Kaltenbach Info-Broschüre (Flyer)

Info-Broschüre
Info-Broschüre (english)

Pressebericht: Zukunftstrend innenliegende Mehrgelenkscharniere

PDF-BAUMA 2016 Pressebericht